Unglaublich aber wahr. Es ist vorbei. Mein Abenteuer Endet. Mit Worten längst nicht mehr zu beschreiben, was ich hier alles erlebt habe. Neun Jobs in drei verschieden Provinzen. Über 25 tausend Kilometer quer durch Nordamerika mit dem Auto. Geschichten, die ich meinen Enkel Kindern noch erzählen werde. An der Stelle möchte ich nochmal Danke sagen […]

Früher als geplant sind wir nun bei Calgary auf der Honig und Wein Farm von Rafael und Jenny. Im Vorland der Rockies. Ruhig und wunderschön. Ich kann es kaum glauben, das es bald schon wieder zurück nach Deutschland geht. Zwei Tage werde ich hier noch mit Holzfällarbeiten helfen, dann gehts nach Montreal.

Arizona Arizona!

Mittlerweile sind wir in Utah. Jeden Tag ein neuer Nationalpark, was ein Abenteuer. Bilder die einem den Atem Rauben. Das Gefühl einmal am leben am Grand Canyon zu stehen, unbeschreiblich. Beeindruckend was diese Natur alles zu bieten hat. Da fühlt man sich richtig klein. Ein bisschen weiter nördlich findet man den Colorado River am sogenannten  „Horseshoe […]

Im Tal des Todes

Nach ein Paar Stunden fahrt weg von der Küste, befinden wir uns in der Wüste. Die erste Nacht im Joshua Tree National Park, war noch ganz ok. Tagsüber sehr heiss, nachts super kalt. Am folgenden Tag auf dem Weg ins Death Valley, mussten wir die Bremsen wechseln, da diese fertig waren. Die Landschaft wird trist. […]

Winter Sonne Kaktus

Sowas sieht man dann in San Diego. Überhaupt keine Scheu vor Menschen. Eine kleine Babyrobbe. Hier wiederum bin ich ordentlich geschimpft worden, weil ich einer ausgewachsenen Robbe in der Sonne stand…nix wie weg… Zuvor waren wir noch in Los Angeles. Die Stadt ist mir zu groß. Viel viel zu groß, sind ungefähr 3 Stunden nur […]

San Francisco

Was für ein Empfang. Nach dem gestrigen Tag waren wir alle platt. Felix hatte sich eine Zecke eingefangen, deswegen mussten wir zur Klinik. Unser Zeitplan geriet in Verzug und so erreichten wir unseren Campground im Dunkeln. Nur das der Campground gar keiner war, sonder sich nur als Picknick Area herausschilderte. Im dunklen gekocht, entschieden wir […]

Meanwihle in Kalifornia

Über die Grenze nach Seattle weiter nach Oregon und jetzt in Kalifornien. Die ersten drei Tage waren kalt. Richtig kalt. Schnee auf dem Zelt und Schneesturm zum Frühstück 🙂 Thors Well in Oregon. Das war vielleicht riskant. Wäre beinahe reingefallen 🙂 Multnoah Falls Nähe Portland. Am selben morgen hatten wir unseren ersten Platten. Sind dann […]

Mir reichts! Vor ein Paar Tagen habe ich gekündigt, mal wieder und das tat soooo gut! Das Wetter ist nur noch regnerisch, also von dem traumhaften Winter ist nichts mehr übrig. Das ist gut! Denn so kann ich ohne bedenken weiter ziehen. Letzte Woche noch so viel Schnee, dass die Feli nicht zu besuch kommen […]

Was ist das für ein genialer Winter. Die Schulen sind geschlossen, der Verkehr steht still und die Skilifte laufen. Nur leider hab ich kein Board. Diese Woche hat eine angesehene Schule für reiche Kinder das Resort komplett ausgebucht. Alles ist am limit, auch die Leihsachen. So bleibt mir nix anderes übrig als zuzuschauen. So langsam […]

Alles klar!

Frust ablassen, das trifft es momentan am Besten. Ich hab genug gespart, es wird Zeit weiter zu gehen. Bisschen mit der Schrotflinte rumballern, easy. Das Küchen Team geht mir tierisch auf den Geist, vielleicht bins auch einfach ich, der nicht mehr ins Konzept passt. Egal, in 20 Tagen bin ich hier weg. Rafael und Jenny […]